Sachbuch

9783943391336

Die Schwäbische Eisenbahn

22,80 

„Die schwäbische Eisenbahn“ ist der Rufname der „Königlich Württembergischen Staats-Eisenbahnen“. Er wurde populär mit dem Lied, das zum Markenzeichen für die Bahnreise zwischen Stuttgart und dem Bodensee avancierte.

Art.-Nr.: 31264 ISBN 978-3-943391-33-6 Kategorien: , ,

Über diesen Titel

Frank Brunecker (Hg.)
Die Schwäbische Eisenbahn

„Die schwäbische Eisenbahn“ ist der Rufname der „Königlich Württembergischen Staats-Eisenbahnen“. Er wurde populär mit dem Lied von der schwäbischen Eisenbahn, das zum Markenzeichen für die Bahnreise zwischen Stuttgart und dem Bodensee avancierte.
Namhafte Autoren schildern die tiefgreifenden Folgen nach dem Bau der Bahn 1850 mit dem Blick auf die Verhältnisse in Oberschwaben. Die Eisenbahn beschleunigte nicht bloß das Verkehrswesen, sondern auch den gesellschaftlichen Wandel. Sie beflügelte die gewerbliche Entwicklung und steigerte den Getreidehandel, sie beeinflusste die Kunst und das Kinderspielzeug, und sie förderte mit dem Tourismus den Zusammenhalt zwischen Unterland und Oberland. Bis heute bildet die schwäbische Eisenbahn das Rückgrat der Infrastruktur in Oberschwaben.

Hardcover, Fadenheftung
192 Seiten, Format: 18 x 21 cm
ca. 260 Farbabbildungen

ISBN: 978-3-943391-33-6
Preis: 22,80 €

Die Schwäbische Eisenbahn

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close