Einigkeit, Unrecht und Freiheit Bd. 2

Unrecht_Umschlag_Druck

Einigkeit, Unrecht und Freiheit Bd. 2

14,80 

Franz Fricker
Historisch-biografischer Roman – Band 2: Unrecht

 

Franz Fricker ist blind aus dem verlorenen Ersten Weltkrieg in seine oberschwäbische Heimat zurückgekehrt.

Über diesen Titel

Franz Fricker
Historisch-biografischer Roman – Band 2: Unrecht

Franz Fricker ist blind aus dem verlorenen Ersten Weltkrieg in seine oberschwäbische Heimat zurückgekehrt. Vier vergeudete Jahre liegen hinter ihm. Für ihn wie für viele seiner Landsleute ist eine Welt zusammengebrochen und die Zukunft ungewiss. Wie soll es mit ihm und seinem ausgezehrten Land weitergehen? Wo soll er in dem neuen Staat, der das Kaiserreich beerbt hat, politisch tief gespalten ist und sich von den Siegern demütigen lassen muss, seinen Platz und sein Auskommen finden? Wie wird sein Leben an seinem neuen Wohnort Ochsenhausen und in seiner Ehe mit einer Geschäftsfrau aussehen?
Diese Zeit ist geprägt von schier unüberwindlichen Problemen. Dann kommt ein Führer, der Unglaubliches zu vollbringen scheint und vielen Deutschen wieder Hoffnung gibt. Seine Herrschaft mündet aber schließlich in einer Katastrophe – im größten Unrecht, das die Welt je gesehen hat. Und Franz hat seinen Teil dazu beigetragen …

Der vorliegende zweite Band von „Einigkeit, Unrecht und
Freiheit“ erzählt Franz Frickers Lebensgeschichte zwischen 1918 und 1945.

 

Softcover
384 Seiten, viele Abbildungen
Ladenpreis:      € 14,80
ISBN 978-3-947348-12-1

 

Einigkeit, Unrecht und Freiheit Bd. 2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close