Oberland Saga

Oberland Saga

19,80 

Als das römische Rätien schwäbisch wurde

Die „Oberlandsaga“ von Lothar Zier ist ein wahrer Parforceritt durch die lange Geschichte von Natur und Mensch in Oberschwaben.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 31232 ISBN 978-3-933614-94-0 Kategorien: , ,

Beschreibung

Lothar Zier
Oberland Saga

Als das römische Rätien schwäbisch wurde

Die „Oberlandsaga“ von Lothar Zier ist ein wahrer Parforceritt durch die lange Geschichte von Natur und Mensch in Oberschwaben. Die Texte, fast ausnahmslos in Reimform, sind gescheit, ohne belehrend zu wirken; scheinbar lässig und bisweilen lustvoll niedergeschrieben – ganz zur Freude des Lesers. Lothar Zier erklärt uns, wer diese Leute im Oberschwäbischen eigentlich sind und wie sie ticken, wann und woher sie kamen, was sie angetroffen und verändert haben. Das Buch bietet Geschichte und Naturkunde als eine Sammlung von Erzählungen, reich illustriert mit über 300 Farbbildern des Autors. Nicht zuletzt ist diese „Oberlandsaga“ auch eine späte Liebeserklärung des gebürtigen Unterfranken an seine Wahlheimat Oberschwaben.

Hardcover, Fadenheftung.

Format 21 x 26 cm, 136 Seiten.

ISBN: 978-3-933614-94-0
Preis: 19,80 €

Oberland Saga

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close